Schwerpunktmodul/Profilgruppe

Supply Chain Management und Produktion (Grundlagen und Anwendung)

Die Veranstaltungen "Supply Chain Management und Produktion - Grundlagen" und "Supply Chain Management und Produktion - Anwendung" bilden gemeinsam das Schwerpunktmodul Supply Chain Management [PO 2015] und die Profilgruppe Supply Chain Management [PO 2007]

Plenum und Arbeitsgruppen, Veranstaltung im Sommersemester

In der Veranstaltung werden Entscheidungsprobleme behandelt, die direkt im Zusammenhang mit der Herstellung von Gütern stehen, aber auch angrenzende Fachgebiete wie Beschaffung und Distribution betreffen. Damit eng verknüpft sind Fragestellungen der Logistik. Die Produktion nimmt als wertschöpfender Prozess in Industriebetrieben eine zentrale Stellung ein. Ziel der Produktionswirtschaft ist es, die Grundlage für eine an ökonomischen Gesichtspunkten ausgerichtete, effiziente Gestaltung des Produktionsbereiches unter Aufrechterhaltung eines gewissen Lieferserviceniveaus zu schaffen. Dabei wird häufig eine standort- oder sogar unternehmensübergreifende Perspektive eingenommen, in der sämtliche Aktivitäten und Planungsprobleme entlang der Lieferkette betrachtet werden (Supply Chain Management).

Gliederung

  • Thema 1: Konzepte der operativen Produktionsplanung
  • Thema 2: Standortplanung (STANDORT)
  • Thema 3: Konfigurationsplanung von Fließproduktionssystemen
  • Thema 4: Supply Network Planning – Aggregierte Gesamtplanung (AGGRPLAN) und Hauptproduktionsprogrammplanung (HPPLAN)
  • Thema 5: Losgrößenplanung bei Werkstattfertigung (CLSP/MLCLSP)
  • Thema 6: Ressourceneinsatzplanung bei Werkstattfertigung (RCPSP)
  • Thema 7: Ablaufplanung bei Werkstattfertigung
  • Thema 8: Losgrößen- und Ressourceneinsatzplanung bei Sortenfertigung (PLSP)
  • Thema 9: Bestandsmanagement I – Grundlagen
  • Thema 10: Bestandsmanagement II – (s,q)- und (r,S)-Politik

Unterlagen

Alle Unterlagen zur Veranstaltung finden Sie bei KLIPS.

Sommersemester 2017

Kursnummern:
14271.0108 und 14271.0109

Dozenten

AD Dr. J. Antweiler

AR Dr. T. Hilger

Beginn

20.04.2017

Zeiten/Räume

Plenarsitzungen

Dienstag: 14:00-15.30

in Hörsaal G und

Donnerstag: 08.00–09.30

in Hörsaal XXV